Miscanthus 2018-06-01T15:05:46+00:00

NEUHEIT: MISCANTHUS

Miscanthus als Einstreu:

Miscanthus wird mit Rhizomen vermehrt, und kann jährlich geerntet werden. Es ist ein reines Naturprodukt und es wird weder Dünger noch Pflanzenschutz eingesetzt.

Die Ernte erfolgt ab ca. Mitte April und einem Feuchtigkeitsgrad von max. 14%. Da es das höchste Potential an Bildung von Trockenmasse von den uns bekannten Energiepflanzen hat, kann das gehäckselte Erntegut gleich in Ballen gepresst, und wasserdicht verpackt werden. Dadurch ist eine platzsparende Lagerung im Freien möglich.

Ein Ballen umfasst ca.1,9m³, hat einen Durchmesser von 110cm und wiegt etwa 285kg.

Vorteile:

  • hohe Saugfähigkeit

  • sparsam im Verbrauch

  • kleineres Mistvolumen (geringere Mistentsorgungskosten)

  • reines Naturprodukt

  • sehr gute Ammoniak-und Geruchsbindung

  • staubt nicht

  • vielseitig verwendbar für Großtiere und Kleintiere

  • auch als Rindenmulchersatz im Garten verwendbar, da keine Versauerug

  • leichtes handling

Miscanthus eignet sich hervorragend als Einstreu für Pferde und auch andere Tiere, da es in weiterer Folge zu einem vollwertigen Dünger wird, der sehr schnell verrottet, aber den Boden nicht versauert.